Prof. Dr. theol. Martin Weyer-Menkhoff

Publikationen in Auswahl

Wer schreibt, schaffe ein Buch, keinen Lumpenrock.
Nur neue und gute Erkenntnisse sollen veröffentlicht werden ...
Jene Sucht aber ..., aus anderen Büchern abzuschreiben
und gekochten Kohl aufzuwärmen, möge aufhören! ...
Von all der Plackerei wird dem Leser nur übel.

(Johann Amos Comenius, postum 1960)

Monographien

(Mitarbeiter: Reinhard Breymayer) Die Werke Friedrich Christoph Oetingers. Chronologisch-systematische Bibliographie 1707–2014. Bibliographie zur Geschichte des Pietismus (BGP) III.
Berlin (Walter De Gruyter) 2015. VIII, 445 S.   --> Korrekturseiten 2018

Friedrich Christoph Oetinger. R. Brockhaus Bildbiographien. Wuppertal und Zürich (R. Brockhaus; Ernst Franz) 1990. 174 S.

Christus, das Heil der Natur. Entstehung und Systematik der Theologie Friedrich Christoph Oetingers. AGP 27. Göttingen (Vandenhoeck & Ruprecht) 1990. XII, 334 S.

 

Editionen / Mitarbeit

(Herausgeber, zusammen mit Andreas Benk): Gesucht: Glaubwürdige Gottesrede. Fundorte vor unserer Haustür. Ostfildern (Patmos) 2012. 174 S.

(Herausgeber): Engagierte Theologie. Festgabe für Manfred Köhnlein zum 65. Geburtstag. Gmünder Hochschulreihe Bd. 18. Schwäbisch Gmünd 2001. 228 S.
weitere Auflage: 2001-2.

(Herausgeber, zusammen mit Hans-Christoph Bischoff): Unterwegs zur Ganzheit. Seelsorge und Menschenwürde. Festschrift für Hans F. Bürki zum 70. Geburtstag. Porta-Studien 26. Marburg (SMD) 1995. 255 S. mit einer Abbildung und einem Kunstdruck.
weitere Auflagen: 1995-2; 1998-3.

(Mitarbeit): Friedrich Christoph Oetinger: Die Psalmen Davids. Stuttgart (J. F. Steinkopf) 1977, 567 S.

(Mitarbeit): Friedrich Christoph Oetinger: Swedenborgs irdische und himmlische Philosophie. Stuttgart (J. F. Steinkopf) 1977, 388 S.

 

Aufsätze, Beiträge, Reden ...

Glänzende Aussichten. Eine christlich-kabbalistische Perspektive. In: Quatember 83. 1/2019, S. 50-60.

Friedrich Christoph Oetinger (1702-1782). Handbuch Pietismus. Tübingen (Mohr Siebeck). (im Erscheinen seit 2016 ...)

Schöpfung. Vom Sinn und Unsinn eines Glaubens. Sonntagsvorlesung am Vormittag eines Frühlings.
Ev. Kirchengemeinde Berlin-Nordend, 29. April 2018.
    -> Online

„Ich bin betagt, doch nicht umnachtet“. Albert Schweitzer – eine Biographie in Licht und Schatten.
In: entwurf 1/2018, S. 8-11.

Wer war Pfarrer Dr. Friedrich Flemming? In: Markus. Gemeindezeitung der ev. Markus-Gemeinde Nr. 2/2017, S. 10.
    -> Online

(zusammen mit Cornelia Weyer-Menkhoff): Ablösung von den Eltern. Psychologisch-theologische Anmerkungen zum Verhältnis der Generationen. In: P & S. Magazin für Psychotherapie und Seelsorge 4/2016, S. 24-27.
     -> Online

Das Alte Testament zu Berlin. Eine Passionsgeschichte? Abschiedsvorlesung an der PH Schwäbisch Gmünd.
In: Deutsches Pfarrerblatt 115. 10/2015, S. 561-565.
      - Online: --> http://www.pfarrerverband.de/pfarrerblatt//index.php?a=show&id=3908
      - Nachdruck: Neue Texte aus der Debatte über die Thesen von Professor Slenczka zum Alten Testament
         (2). epd Dokumentation 8/16. 23. Februar 2016, S. 10-16.

Friedrich Christoph Oetinger (1702-1782) oder die angesichts der Ewigkeit kurze Geschichte einer Bibliographie. WLBforum. 1/2012, S. 23–25.

Lassen naturwissenschaftliche Faszination und Erkenntnis die Gottesrede verstummen? Gottesrede und Naturwissenschaft. In: Benk, Andreas; Weyer-Menkhoff, Martin (Hg.): Gesucht: Glaubwürdige Gottesrede. Fundorte vor unserer Haustür. Ostfildern 2012, S. 47–64.

Die Erschaffung von Adam und Eva heute, 150 Jahre nach Darwin, betrachtet. Vortrag aus Anlaß des Bildes von Hans Baldung „Die Erschaffung der Menschen und der Tiere“ aus dem Angermuseum Erfurt im Museum im Prediger und während des Darwin-Jahres.
      - SD Schwäbisch Gmünd (Museum) 2011, 13 S.
      - -> Online

"Reich Gottes im Schwabenland". In: H. Ehmer u.a. (Hgg.): Gott und Welt in Württem­berg. Eine Kirchengeschichte. Stuttgart (Calwer) 2009, S. 101­116 (2., aktualisierte Auflage).

Comenius unter Studierenden. In: Zemek, Petr; Benes, Jiri; Motel Beate (Hgg.): Studien zu Comenius und zur Comeniusrezeption in Deutschland. Festschrift für Werner Korthaase zum 70. Geburtstag. Studia comeniana et historica. Uhersky Brod 2008, S. 751ff.

Vom Sinn des Nutzlosen. Vortrag im Landeskirchenamt Hannover, 4. November 2006.
--> Online-Publikation.

Herzsorge. Gott und Körper bei Friedrich Christoph Oetinger. In: Sträter, Udo (Hg.): Interdisziplinäre Pietismusforschungen. Beiträge zum Ersten Internationalen Kongreß für Pietismusforschung 2001. Hallesche Forschungen Bd. 17/2. Halle; Tübingen 2005, S. 611-618.

"... den Umfang aller Wissenschafften darzu nehmen ..." Friedrich Christoph Oetinger, württembergischer Gottes- und Naturforscher." In: Holtz, Sabine u.a. (Hgg.): Mathesis, Naturphilosophie und Arkanwissenschaft im Umkreis Friedrich Christoph Oetingers (1702-1782). Contubernium. Tübinger Beiträge zur Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte Bd. 63. Stuttgart (Franz Steiner) 2005, 7-24 S.

Friedrich Christoph Oetinger (1702-1782). In: Lindberg, Carter (Hg.): The Pietist Theologians. An Introduction to Theology in the Seventeenth and Eighteenth Centuries. Malden, Oxford, Victoria (Blackwell) 2005, S. 239-255.

Leiblichkeit ist das Ende. In: Spindler, Guntram (Hg.): Glauben und Erkennen. Die Heilige Philosophie von Friedrich Christoph Oetinger. Studien zum 300. Geburtstag. Metzingen 2002, S. 181-202.

Friedrich Christoph Oetinger (1702-1782). In: Hermle, Siegfried (Hg.): Kirchengeschichte Württembergs in Porträts. Pietismus und Erweckungsbewegung. Holzgerlingen 2001, S. 158-175.

Eigenartig einzigartig. Ökumenische, theologische und religionspädagogische Widerborstigkeiten. In: Ders. (Hg.): Engagierte Theologie. Festgabe für Manfred Köhnlein zum 65. Geburtstag. Gmünder Hochschulreihe Bd. 18. Schwäbisch Gmünd 2001, S. 217-228; weitere Auflage 2001-2.

"Reich Gottes im Schwabenland". In: H. Ehmer u.a. (Hgg.): Gott und Welt in Württemberg. Eine Kirchengeschichte. Stuttgart (Calwer) 2000, S. 101-116.

Die Güldene Zeit. Friedrich Christoph Oetingers Zeit-Erwartung. In: Endzeiten - Wendezeiten? Chiliasmus in Kirche und Theologie. Viertes Symposion der deutschen Territorialkirchengeschichtsvereine Rothenburg o. d. Tauber 25. bis 27. Juli 1999. ZBKG 69. Studien zur deutschen Landeskirchengeschichte Bd. 4. Nürnberg 2000, S. 34-47.

Au Backe! - "Auge um Auge, Zahn um Zahn". Begradigungen von Vorurteilen und christlichen Verbiegungen. In: Kneile, Heinz (Hg.) Nachgeben - sich durchsetzen - ein fächerverbindendes Thema für die Klasse 7. Texte, Materialien und Analysen. Baltmannsweiler 2000, S, 119-128.

Au Backe! - "Auge um Auge, Zahn um Zahn". Begradigungen von Vorurteilen und christlichen Verbiegungen. Entwurf. Religionspädagogische Mitteilungen. 3/99. Stuttgart 1999, S. 100-102 (gekürzt, Vorabdruck).

Von Gelassenheit keine Spur? Psychologisch-theologische Anmerkungen zum Verhältnis der Generationen: Der Abschied von den Eltern. In: Eun Kim u.a. (Hgg.): Aktive Gelassenheit. FS Heinrich Beck zum 70. Geburtstag. Frankfurt 1999, S. 543-561.

Was heißt Glück in der Bibel? Brennpunkt Gemeinde 51. 6/98. Stuttgart 1998, S. 211-214.

"Nicht-Verstehen hilft!" Anmerkungen zu Friedrich Christoph Oetingers Pädagogik und Katechetik. In: H. Ehmer; U. Sträter (Hgg.): Beiträge zur Geschichte des württembergischen Pietismus. FS Gerhard Schäfer und Martin Brecht. PuN 24. Göttingen 1998, S. 197-215.

Hat Jesus Glück gehabt? "Glück" in der Bibel. In: Porta 57. Marburg 1996, S. 29-39.

Achtet Gott die Menschenwürde? Grundlegende Erwägungen für die Praktische Theologie. In: H.-C. Bischoff; M. Weyer-Menkhoff (Hrsgg.): Unterwegs zur Ganzheit. Seelsorge und Menschenwürde. Festschrift für Hans F. Bürki zum 70. Geburtstag. Porta-Studien 26, Marburg (SMD) 1995, S. 22-35. Weitere Auflagen: 1995-2; 1998-3.

"Ordnung" in der Bibel oder: Wie räume ich mein Zimmer auf? Porta 52. Marburg 1993, S. 43-48.

Der Liebhaber des Lebens. In: Johannes Weiß (Hrsg.): Von welchem Gott reden wir? Stuttgart (Quell Verlag) 1993, S. 37-48.
gekürzte Fassung eines Rundfunkvortrags im SDR am 20.12.1992.

"Die Mystik habe ich zu Grabe getragen, gehe aber noch in Trauer". Für Dr. Hans Bürki. Porta 47. Marburg 1990, S. 34-39. In: In welcher Sprache redet Gott? Sprachunterricht bei einem Kirchenvater. Porta 36, Marburg 1985, 12-20.

 

Lexikon

Art. Flemming, Friedrich Karl Otto, Dr. theol. (1894-1971). In: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon (BBKL) XXXVIII. Nordhausen (Traugott Bautz) 2017, Sp. 461-471.
--> Online

Art. Oetinger, Friedrich Christoph. In: Neue Deutsche Biographie Bd. 19. München 1999, S. 466-468.
--> Online

 

Rezensionen

Kein größeres Buch sollte ohne Index veröffentlicht werden.
Ein Buch ohne Index ist ein Haus ohne Fenster, ein Körper ohne Augen,
ein Besitz ohne Inventar: du kannst es nicht benutzen.

( Johann Amos Comenius, postum 1960)

 

Janowski, Bernd; Schwöbel, Christoph (Hgg.): Dimensionen der Leiblichkeit. Theologische Zugänge. Theologie inter-disziplinär Bd. 16. Neukirchen-Vluyn 2015. 117 S.
In: ... 2017

Gruhl, Reinhard: Die kabbalistische Lehrtafel der Antonia von Württemberg. Studien und Dokumente zur protestantischen Rezeption jüdischer Mystik in einem frühneuzeitlichen Gelehrtenkreis. Frühe Neuzeit Bd. 172. Berlin, Boston (De Gruyter) 2016. IX, 522 S.
In: DtPfrBl 118. 4/2018, S. 236f.

[Originalfassung] Gottgesandt und irregeleitet – Swedenborg. - Stengel, Friedemann: Aufklärung bis zum Himmel. Emanuel Swedenborg im Kontext der Theologie und Philosophie des 18. Jahrhunderts. Beiträge zur historischen Theologie Bd. 161. Tübingen 2011. 2013.
--> Online-Publikation

[gekürzte Fassung] Stengel, Friedemann: Aufklärung bis zum Himmel. Emanuel Swedenborg im Kontext der Theologie und Philosophie des 18. Jahrhunderts. Beiträge zur historischen Theologie Bd. 161. Tübingen 2011.
In: Für Arbeit und Besinnung. Zeitschrift für die Evangelische Landeskirche in Württemberg. Bd. 67 Nr. 11. 2013, S. 33–35.

- Kummer, Ulrike: Autobiographie und Pietismus. Friedrich Christoph Oetingers Genealogie der reellen Gedancken eines
  Gottes=Gelehrten. Untersuchungen und Edition. Diss. Univ. Freiburg (Breisgau), 2008. Frankfurt am Main: Peter Lang.
  2010. 264 S;
- Oetinger, Friedrich Christoph (Vf.); Ising, Dieter (Hg.): Genealogie der reellen Gedancken eines Gottes-Gelehrten. Eine
  Selbstbiographie. Edition Pietismustexte Bd. 1. Leipzig (Ev. Verlagsanstalt). 2010. 267 S.
      In: ThLZ 136. Heft 7/8. 2011, Sp. 786f.

Lächele, Rainer: Pietistische Öffentlichkeit und religiöse Kommunikation. Die "Sammlung auserlesener Materien zum Bau des Reichs Gottes" (1730 - 1761). Ein Repertorium. Epfendorf (bibliotheca academica Verlag). 2004. 531 S.
In: Zeitschrift für Württembergische Landesgeschichte 66. 2007, S. 608f.

Zindel, Daniel: Geistesgegenwärtig führen. Spiritualtät und Management. Sewis (Scesaplana) 2003. 197 S.
In: Diakonie-Impulse. Magazin für Führungskräfte. 30 (3/2004), S. 40.

Brecht, Martin (Hg.): Gott ist mein Lobgesang. Philipp Friedrich Hiller (1699-1769), der Liederdichter des württembergischen Pietismus. Metzingen 1999. 180 S.
In: ThBeitr 31. 6/2000, S. 345.

Oetinger, F. C.: Biblisches und Emblematisches Wörterbuch. Hg. v. Gerhard Schäfer i. Vb. mit Otto Betz, Reinhard Breymayer, Eberhard Gutekunst, Ursula Hardmeier, Roland Pietsch, Guntram Spindler. TGP VII Bd. 3. 2 Teile. Berlin 1999. XXXIX, 434; VIII, 364 S.
In: ThLZ 125. Heft 11. 2000, Sp. 1184-1187.

Wetz, F. J.: Die Würde der Menschen ist antastbar. Eine Provokation. Stuttgart (Klett-Cotta) 1998. 440 S.
In: DtPfrBl 99. 8/99. 1999, S. 502f.

Dvorák, Vladimir u.a. (Hgg.): Comenius als Theologe. Beiträge zur internationalen wissenschaftlichen Konferenz "Comenius' Erbe und die Erziehung des Menschen für das 21. Jahrhundert" (Sektion VII). Pontes Pragenses. Bd. 1. Prag 1998. 271 S.
In: DtPfrBl 99. 5/1999, S. 309f.

Friedrichsdorf, Joachim: Umkehr. Prophetie und Bildung bei Johann Amos Comenius. Idstein 1995. 350 S.
In: ThBeitr 29. 4/98. 1998, S. 232f.

Schoberth, Wolfgang: Geschöpflichkeit in der Dialektik der Aufklärung. Zur Logik der Schöpfungstheologie bei F.C. Oetinger und J.G. Hamann. Evangelium und Ethik Bd. 3. Neukirchen 1994. 302 S.
In:
- ThBeitr 28. 3/97. Wuppertal 1997, S. 186-188.
- BWKG 97. 1997, S. 264-266.

Betz, Otto: Licht vom unerschaffnen Lichte. Die kabbalistische Lehrtafel der Prinzessin Antonia in Bad Teinach. Metzingen 1996. 104 S.
In: BWKG 97. 1997, S. 245- 247.

Moll, Konrad: Der junge Leibniz III. Eine Wissenschaft für ein aufgeklärtes Europa: Der Weltmechanismus dynamischer Monadenpunkte als Gegenentwurf zu den Lehren von Descartes und Hobbes. Stuttgart 1996. 301 S.
In: DtPfrBl 97. Heft 10. 1997, S. 536f.

- Schweitzer, Friedrich: Die Religion des Kindes. Zur Problemgeschichte einer religionspädagogischen Grundfrage.
  Gütersloh 1992. 458 S.;
- Peter Müller: In der Mitte der Gemeinde. Kinder in Neuen Testament. Neukirchen 1992. 447 S.
      In: ThBeitr 27. 7/96. Wuppertal 1996, S. 238f.

- Riethmüller, Otto (Hg.): Mit Gott wirken. Friedrich Christoph Oetingers Gebete. 2. Aufl. Gelnhausen 1980. 278 S.;
- Spindler, Guntram (Hg.): Etwas Ganzes vom Evangelium. Oetinger-Brevier. Metzingen 1982. 484 S.
      In: ThBeitr 15. 1984, S. 143f.

Großmann, Sigrid: Friedrich Christoph Oetingers Gottesvor­stellung. AGP 18. Göttingen 1979. 321 S.
In: ThBeitr 14. 1983, S. 46f.

Oetinger, Friedrich Christoph: Theologia ex idea vitae deducta. TGP VII 2. 2 Teile. Berlin 1979. 299, 198 S.
In: ThBeitr 12. 1981, S. 237-239.

Oetinger, Friedrich Christoph: Die Lehrtafel der Prinzessin Antonia. TGP VII 1. 2 Teile. Berlin 1977. XIII, 266, Ill.; XXIII, 633 S.
In: ThBeitr 10. 1979, S. 137-139.

nach oben